Menü

Cabomba caroliniana var. caroliniana

Karolina-Haarnixe

°C
°dKH
Aquarieneignung: ja
Verwendung: Hintergrund, Mittelgrund
Schwierigkeitsgrad: mittel
Wachstum: sehr schnell
Verbreitung und Fundorte [?]: 

Osten der USA; südöstliches Südamerika


Verfügbarkeit [?]: 
  • oft im Handel erhältlich

Populärnamen [?]: 
  • Karolina-Haarnixe
  • Grüne Haarnixe

Synonyme [?]: 
  • Cabomba australis Speg.
  • Cabomba caroliniana var. paucipartita Ramsh. & Florsch.

Pflanzentyp [?]:

  • Stängel
Botanischer Name [?]: Cabómba caroliniána A.Gray var. caroliniána

Großgruppe [?]: Samenpflanzen: Blütenpflanzen (Angiospermen)
Ordnung [?]: Nymphaeales - Seerosenartige
Familie [?]: Cabombaceae - Haarnixengewächse
Gattung [?]: Cabomba

Beschreibung: 

Die Karolina-Haarnixe, Cabomba caroliniana var. caroliniana, ist seit sehr langer Zeit eine beliebte Aquarienpflanze. Sie kommt von Natur aus in zwei weit entfernten Gebieten vor: in weiten Teilen von Nordamerika sowie im Südosten von Südamerika (Süd-Brasilien, Paraguay, Uruguay, Nord-Argentinien). Diese Cabomba besiedelt hauptsächlich saure Seen, Teiche und Flüsse. Sie wird heute als eine von drei Varietäten der Art C. caroliniana angesehen. Die zwei anderen Varietäten sind C. caroliniana var. flavida (südöstliches Südamerika) und C. caroliniana var. pulcherrima (Südosten der USA), diese Pflanzen sind aber nur sehr selten in Kultur.

Cabomba caroliniana var. caroliniana ist regelmäßig im Handel und gehört zum Aquarienpflanzen-Standardsortiment, wird aber auch als "Sauerstoffpflanze" für Gartenteiche angeboten. Sie ist sicher die häufigste Cabomba im Aquarienhobby. Dies hat aber auch zu weltweiter Verschleppung geführt, z.B. in Malaysia, Japan, Indien, Australien und auch Europa gibt es verwilderte Vorkommen. Weil sie sich rasant ausbreitet, ist diese Wasserpflanze in verschiedenen Ländern als schädliches Wasserunkraut eingestuft worden.

Cabomba caroliniana var. caroliniana ist ziemlich variabel. In Kultur gibt es Pflanzen mit relativ breiten Blattzipfeln, die früher C. caroliniana var. paucipartita genannt wurden. C. caroliniana 'Silbergrüne' ist eine Auslese der Karolina-Haarnixe mit gedrehten Blattsegmenten, die aus der ehemaligen Wasserpflanzengärtnerei H. Barth (Dessau) stammt.

- Wird fortgesetzt -

(Weiteres siehe unter "Kultur" und "Gestaltung")

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. folgt
Licht mittel bis hoch 
Temperatur-Toleranz 4 bis 27 °C
Temperatur-Optimum 20 bis 25 °C
Karbonathärte 0 bis 14 °dKH
pH-Wert 5 bis 7 
Kohlendioxid (CO2) 10 bis 40 mg/l
Nitrat (NO3-) 10 bis 50 mg/l
Phosphat (PO43-) 0,1 bis 3 mg/l
Kalium (K+) 5 bis 30 mg/l
Eisen (Fe) 0,01 bis 0,5 mg/l

Wachstum: sehr schnell

Vermehrung: Stecklinge, Teilung, Abtrennen von Tochterpflanzen

Kann emers wachsen?: nein

Für Gartenteich/Freiland geeignet [?]: ja

Winterhärte [?]: in Deutschland bedingt winterhart

Beschreibung : 

Unter optimalen Bedingungen können die Stengel der C. caroliniana var. caroliniana mit Leichtigkeit innerhalb von einer Woche die Oberfläche eines großen Aquariums erreichen, selbst wenn sie drastisch beschnitten wurde. Dort bildet sie dann ovale bis diamantengeformte Schwimmblätter und weiße Blüten aus. Wenn jedoch die Temperatur im Becken zu hoch ist oder zu wenig Licht vorhanden ist schwächelt die Pflanze und neigt zum spargeln. C. caroliniana var. caroliniana braucht von allen Bedingungen viel Licht, der ph-Wert und die Wasserhärte spielen keine so große Rolle. Mikronährstoffe begünstigen den Wuchs und lassen die Pflanze robuster erscheinen. Durch Limitierung der Nitratzufuhr kann die Pflanze sehr viel dunkler werden bis hin zu einer braunen Erscheinung, insbesondere unter sehr viel Licht. CO2 Zufuhr ist bei dieser Art nicht notwendig aber lässt die Pflanze noch schneller wachsen.

C. caroliniana var. caroliniana kann wie jede andere Stengelpflanze vermehrt werden, jedoch sollte man beachten, dass beschnittene Stengel etwas länger brauchen um neue Triebe auszubilden als andere Stengelpflanzen. Seitentriebe sind bei dieser Pflanze eher ungewöhnlich, treten aber dennoch manchmal auf.

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. folgt
Aquascaping: feinfiedrig oder feinblättrig

Für diese Galerie sind keine Bilder hinterlegt.
Beschreibung : 

Im Aquarium stellt diese Art eine Bereicherung für den Hintergrund da. Mit ihrer limetten grünen Farbe und ihren gezackten Blättern bildet sie einen starken Kontrast zu anderen Pflanzen mit unterschiedlichen Blattformen und Farben.

Quellen und weiterführende Literatur:
  1. folgt
Diese Pflanze wird momentan von keinem Benutzer geführt.
Du kannst diesen Eintrag in andere Webseiten oder Foren einbetten. Hierfür kannst du folgenden Code kopieren:

Als HTML-Code einbetten

<a href="http://www.flowgrow.de/db/wasserpflanzen/cabomba-caroliniana-var-caroliniana" target="_blank"><img alt="Cabomba caroliniana var. caroliniana" title="Cabomba caroliniana var. caroliniana" src="http://www.flowgrow.de/db/widget/wasserpflanzen/cabomba-caroliniana-var-caroliniana" /></a>

Als BB-Code einbetten

[url=http://www.flowgrow.de/db/wasserpflanzen/cabomba-caroliniana-var-caroliniana][img]http://www.flowgrow.de/db/widget/wasserpflanzen/cabomba-caroliniana-var-caroliniana[/img][/url]

Im Flowgrow Forum einbetten

[widget=wasserpflanzen/cabomba-caroliniana-var-caroliniana]Cabomba caroliniana var. caroliniana[/widget]

Vorschau

Leider wurden noch keine Erfahrungsberichte verfasst. Möchtest du den ersten schreiben?

Die Wasserpflanze Cabomba caroliniana var. caroliniana ist vom Wachstum her als sehr schnell einzustufen. Cabomba caroliniana var. caroliniana ist auch bekannt als Karolina-Haarnixe und Grüne Haarnixe. Die Schwierigkeit für die Pflege dieser Wasserpflanze in einem Aquarium ist mit mittel angegeben.

Wasserpflanzen sind ein fester Bestandteil der meisten Aquarien. Beim Aquascaping, dem Naturaquarium, Biotop-Aquarium oder dem Gesellschaftsaquarium sind Wasserpflanzen nicht nur für die Wasserqualität entscheidend, sondern sorgen auch stets für eine optische Aufwertung des Aquariums.